Skip to main content
Unser tägliches Brot

Frühstück für Obdachlose!

Die Idee

Die Treuhandstiftung „Unser tägliches Brot“ möchte Menschen helfen, die kein Dach über dem Kopf haben und von der Gesellschaft ausgrenzt werden. Es sind Männer und Frauen und sogar fast 30.000 heimatlose Kinder und Jugendliche, die es besonders schwer haben. Häufig müssen sie den Tag ohne eine richtige Mahlzeit überstehen. Wir möchten das ändern und mit einem Frühstück für Obdachlose einen Beitrag leisten. Ein Kaffee, eine Stulle oder ein leckeres Käsebrötchen – mit einem Frühstück lässt es sich mit mehr Zuversicht in den Tag starten.

 

Ihre Spende kommt an

Mit Ihrer Spende kaufen wir bei ausgewählten Kooperationspartnern Lebensmittel ein. Wir möchten, dass die Hilfe direkt bei den Obdachlosen auf dem Frühstücksteller landet. Deshalb unterstützt die Treuhandstiftung die Helfer mit Lebensmitteln statt Geld. Die Waren liefern wir gemeinsam mit unseren Partnerunternehmen direkt in die sozialen Brennpunkte, da wo die Not am größten ist.

Die Treuhandstiftung engagiert sich bundesweit in den Städten Berlin, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Münster, Nürnberg, Stuttgart; weitere Städte folgen. Vor Ort und im Umland der Städte arbeiten wir mit freien und kirchlichen Vereinen und Trägern der Obdachlosenhilfe zusammen.

 

„Unser tägliches Brot“

Das Motto unseres Engagements für Obdachlose ist bewusst gewählt. Brot ist das wichtigste Lebensmittel weltweit und steht für das Notwendige, unsere tägliche Nahrung, die uns leben und überleben lässt.

 

Wir setzen uns dafür ein, dass auch die Ärmsten unter uns genug zu essen haben.