Skip to main content
Unser tägliches Brot

Ihre Spende hilft!

Heidi, 17 Jahre, obdachlos

Als ihre Mutter starb wird es schwierig zu Hause. Sie ertränkt ihren Kummer, fliegt von der Schule, der Vater setzt sie vor die Tür. Seit einem Jahr lebt das Mädchen auf der Straße, sammelt Pfandflaschen und bittet um Spenden. Nicht immer reicht es für´s Essen.

So wie Heidi geht es vielen Obdachlosen. Die Zahl der Menschen, die „Platte machen“ steigt kontinuierlich. Die Prognose der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAG) geht bis 2018 von über 500.000 Wohnungslosen aus. Sie schlafen in Parks, U-Bahnstationen, unter Brücken. Selten ist die Situation selbst verschuldet und es ist schwer, aus diesem Teufelskreis auszubrechen.

Mit Ihrer Spende schenken Sie Obdachlosen, insbesondere heimatlosen Kindern und Jugendlichen ein kostenloses Frühstück. Das ist nicht nur die Basis für einen kraftvollen Start in den Alltag, sondern vielleicht der erste Schritt in ein normales Leben.

Zögern Sie nicht! Unterstützen Sie die Treuhandstiftung „Unser tägliches Brot“ mit einer Spende.

(Kopie 1)